• Investmentideen 2020
    © Bigstock

Editorial

Investment-Ideen 2020

Liebe Leser,

Frank-B. Werner, Herausgeber

Frank-B. Werner, Herausgeber © Wolfgang Kriegbaum

wenn man nach neuen Investmentideen sucht, kann ein Blick in den Städtebau hilfreich sein. Kapitalerträge haben vieles mit modernen Hochhäusern gemein. Man braucht ein verlässliches Fundament, das zum Untergrund passen muss. Hohe Präzision brauchen auch die tragenden Teile, die jeder glänzenden Fassade erst den Halt geben. Für beides braucht man Kenner, nüchterne Ingenieure und kühle Rechner. Der Applaus für das spätere Ergebnis hängt von ihnen ab.

Für ein ausgeglichenes Portfolio ist Arbeit an den Grundlagen ein wichtiger Aspekt. Die Digitalisierung der Finanzanlage beginnt nicht erst mit Robo-Advisoren. Was mit handschriftlichen Checklisten begonnen hat und später mit Excel-Tabellen abgearbeitet wurde, läuft heute vollautomatisiert ab. Das Problem dabei ist, dass alle zeitgleich auf dieselben Informationen zugreifen (können). Das macht angreifbar.  Wenn alle dasselbe wissen und ähnlich reagieren, verstärken sich die Kursbewegungen, zumal viele Orders ebenfalls bereits automatisch ausgelöst werden.

Es bleibt deshalb spannend, und es gibt immer Anlagechancen, speziell auf lange Sicht. Sie liegen aber nicht im ­Investment-Supermarkt gleich vorn griffbereit. Fast immer sind es Investments mit etwas Erklärungsbedarf. Egal, ob es um europäische Büroimmobilien, effiziente Klimaschutz-Zertifikate oder Wertpapiere aus den ­Schwellenländern geht, sie brauchen einen professionellen Zugang. Nur ausgewiesene Experten auf den jeweiligen Gebieten wissen, welche Einzelwerte ein besseres Chancen-Risiko-Verhältnis bieten als der Durchschnitt. In diesem Heft stellen wir Ihnen drei Segmente abseits des Mainstreams vor. Lassen Sie sich davon inspirieren, wie gut Emerging Markets und Büroimmobilien heute positioniert sind oder wie perfekt Impact-Investments die Grundlage für mehr Nachhaltigkeit sind. Viel Erfolg mit Ihren Entscheidungen.

Profi-Objekte für Jedermann

Die Flaggschiff-Immobilien stehen in Paris, Barcelona, Warschau und Luxemburg, weitere Büro-Objekte sind über Europa verteilt. Mit attraktiven Renditen hat die UBS bisher ihre institutionellen Kunden bedient. Jetzt stehen zwei Anteilklassen auch Privatanlegern offen.

Einen Schritt voraus

Auf der neuen Plattform investerest.com bietet Vontobel an, in wirkungsorientierte Geschäftsmodelle zu investieren. Der Vontobel Climate Impact Index toppt die ESG-Kriterien.

2020-01-31T11:04:22+02:00